Sonntag, 24. April 2016

Ich werde jetzt ne Frau, neue Vitrine für meine Bade-Essenzen

Mein letzte Blogpost ist wirklich erstaunlich lange her, aber das Blog ist nicht tot. Nach langer Zeit habe ich endlich die passende Kommode für meine Bademittel gefunden. Die Herausforderung war, dass ich was verspieltes Antikes, leicht barockes haben wollte, was aber trotzdem nicht diesen Shaby Look hat, der gerade angesagt ist. Ich bin natürlich bei Amazon fündig geworden und hab leider nicht gleich zugeschlagen. Dann war die Vitrine 6 Monate ausverkauft und jetzt war sie wieder da.



Da ich zur Zeit nichts schweres tragen kann, hat mein Nachbar das Paket getragen. Danke


Super sicher eingepackt und natürlich mit ganz viel Styropor, damit die Meere sich später freuen. Wann kommt endlich umweltverträgliche Verpackung, kann doch nicht so schwer sein.


Dann noch schnell die Füße angeschraubt und Zack - fertich :-)


Sie macht sich wirklich gut neben der Badewanne und später soll noch ein Kristall-Leuchter drauf. Man gönnt sich ja sonst nichts.


Das ich dringend Platz für meine Perlen, Öle, Essenzen, Salze und Schaumbäder benötige, sieht man am Inhalt. Die Vitrine ist jetzt schon voll und ich glaube ich kann jetzt ein Jahr ohne einkaufen baden. Aber jetzt steht der Sommer vor der Tür und da wird sowieso mehr geduscht als gebadet.

Keine Kommentare:

Neuen Schreibtisch geölt