Sonntag, 7. Mai 2017

Neue Stehlampe

Was war das für ne lange Suche. Ich wollte schon ewig eine Stehlampe haben, aber wie sie soll sie aussehen. Vintage Look oder doch eher Chrome oder alt englisch? Es gibt so viele schöne Lampen und ich kann da immer Pinterest als Ideenschmiede empfehlen. Trotzdem ist die erste Idee meist die beste, daher bin ich dann doch immer wieder bei einem Tripod-Filmschweinwerfer gelandet. Davon gibt es aber in Deutschland nur 4 Stück und 2 davon waren zu teuer und die anderen beiden zu billig.

Jetzt hab ich aber aber bei Wayfair endlich was gefunden, was perfekt ausgesehen hat.  Ich hab noch kurz anhgerufen, ob man die Höhe verstellen kann, was leider nicht gehen sollte. Egal ich hab trotzdem bestellt und siehe da, man kann doch die Höhe verstellen.


Das Unboxing war easy. Die Lampe kam perfekt verpackt in zwei Paketen und zwar per Deutschem Paket Dienst, die mir vorab per Mail ein Zustellungsfenster von 60 Minuten mitgeteilt hatten und die Lieferung war exakt im Zeitfenster und mit Anruf:-)


Lampe war schnell aufgebaut, nur bei den Füßen sollte man aufpassen, die sind etwas scharfkantig, also gleich was drunterkleben oder drunterlegen.



Die Lampe hat ein E27 Gewinde und hat max 11 Watt, der Schirm vorne ist dunkel, also man kann bei Tageslicht keine Glühbirne sehen. Hinten sind Lüftungslöcher und das Kabel ist ca 5 Meter ab Kabelausgang lang und hat einen Fußschalter. Das Kabel sollte man per Kabelbinder noch etwas fester an das Dreibein binden.


Die Lampe ist ein echer Eyecatcher und passt perfekt zur Innenausstattung und der Platz hinterm Sofa, war schon immer für ne Stehlampe da.

Keine Kommentare:

Neuen Schreibtisch geölt