Dienstag, 31. Oktober 2023

Das Fachwerk ist mal wieder fertig :-)

Wir schreiben das Jahr 2009 und mein schönes Fachwerk wurde gebaut bzw. so umgebaut, wie es heute ist. Der Mittelbalken wurde rausgenommen und zwei optische Querbalken wurden eingesetzt. 


Sechs Jahre später hab ich dann beschlossen noch zwei Querbalken einzusetzen, aber ich hatte nicht das passende Holz und daher wurde es nur einer und der war leider nicht 12*12 sondern nur 10*12 und das hat mich natürlich gestört.


Ich hab dann noch einmal versucht, alte 12er Balken zu finden, aber immer wieder waren es nur 10er Balken und ich brauchte aber 12er. Jetzt hab ich aber, durch mein neues Esstisch-Projekt, einen Tischler gefunden, der noch 12er Balken rumliegen hatte und daher konnte ich nach 14!!! Jahren endlich das Fachwerk finalisieren. Obwohl fertig wird man eigentlich nie ;-)

Ich hab jetzt zwei neue Balken eingesetzt. Hier sieht man den alten oben, der nur 10 cm hoch ist und darunter schon eingesetzt aber noch nicht geölt, der neue 12er Balken mit historischen Abbundzeichen.


Ich hab die neue Balken dann mit Hartöl angestrichen, damit der dunkle Ton und die Maserung besser hervorkommt. Die Befestigung war wie beim alten Balken mit eingefrästen Spuren und im Hauptbalken haben wir kleine Pins reingehauen. Damit kann man die Balken immer wieder entfernen und man braucht vor allem keine langen Schrauben oder muss durch die Balken Bohren.


Das Ergebnis ist echt schön geworden, finde ich und meine Whisky Sammlung macht sich dort auch ziemlich gut. Zuerst die Wandseite mit der Steintapete, 


und dann die Kaminseite. 


Irgendwann in den nächsten Jahrzehnten wird der Whisky sicherlich auch alle werden und ich kann mir was neues ausdenken :-) 








Keine Kommentare:

Neuen Schreibtisch geölt