Dienstag, 9. Dezember 2008

Ideen, Träume, Wünsche und was nachher davon übrig bleibt

Baue ist schon ne seltsame Sache. Da startet man mit den größten Ideen und Vorstellungen. Hier ein schönes Fenster, dort soll ein Ofen sein und die Amaturen im Bad sollen so ausshen wie in der zeitschrift gesehen.

Erkundigt man sich später, dann bleiben von den ganzen Ideen sehr viele auf der Strecke. Meist sind drei Gründe dagegen:

1. ist nicht erlaubt (aus welchen Gründen auch immer, z.B. Brandschutz, Bauordnung, Nachbarn, Denkmalschutz etc.)

2. ist nicht möglich (technisch geht es nicht, weil es das Material nicht gibt, es zu kompliziert ist und daher zu teuer)

3. es ist zu teuer (siehe auch Punkt 2)...ihr glaubt gar nicht, was ne freistehende Badewanne kosten kann oder tolle Badamaturen oder silbern gebürstete Lichtschalter...wer kann sich das leisten?

Ihr merkt heute war ein Tag der Ernüchterung. Ob meine tolle Duschpaneele noch klappen wird ist sehr fraglich...der Wasserdruck macht Probleme und auch alles ander ist viel zu teuer. Einige Sachen gehen, z.B. der Holzfussboden und die Dachterrasse hoffentlich auch, aber alles andere ist schon sehr fraglich. Kein Wunder das alle Wohnungen doch irgendwie gleich aussehen :-)

Keine Kommentare:

Neuen Schreibtisch geölt