Montag, 31. Januar 2022

Neue Dachterrasse: Schornstein und Ausstieg mit Unterkosntruktion

Der Ausstieg mit dem Schornstein war natürlich komplizierter als gedacht, denn das war Fummelkram und der dauert immer lang.


Aus Wartungsgründen hab ich beschlossen, dass ich eine Quadrat um den Schornstein frei lasse. Dort kann immer mal eine undichte Stelle entstehen und dann will ich keine drei Meter Bretter rausnehmen, sondern nur die kurzen um den Schornstein.


Zuerst habe ich die alten Bretter hochgenommen und die Kabel neu geordnet und beschlossen den Ausstieg etwas zu verbreitern, so dass ich rechts und links bündig mit dem Ausstieg bin. Der Schornstein wurde viereckig umrahmt und zwar parallel zum Ausstieg. 


Was man nicht sieht, der Höhenunterschied am Schornstein ist ziemlich hoch, daher musste ich teilweise die Balken der Unterkonstruktion um 90 Grad drehen und teilweise noch aussparren, damit alles eben ist.


Am Ende musste ich noch die Säge umsetzen und noch einiges an Höhe nachjustieren, damit alles stimmt und ich weiter Bretter verlegen konnte.




 

Keine Kommentare:

Neuen Schreibtisch geölt